NMR Magnet
NMR Magnet
 
Systron PowerShield® - Streufeldabschirmungen für NMR Magnete
Streufeldabschirmungen für NMR's (nuclear magnetic resonance) werden benötigt um die starken Felder von Magneten, z.B. NMR's, zu begrenzen. Dies meist um die 5 Gauss (500µT) Linie (siehe auch "Empfehlungen zur Sicherheit von Magnetresonanz-Untersuchungen am Menschen") einzuhalten.
 
Die Anwendung der Abschirmungen bleibt jedoch nicht auf die Begrenzung von 5 Gauss Linien beschränkt. Mit dem Abschirmsystem Systron PowerShield® STF-I werden statische Gleichfelder wirkungsvoll begrenzt.
Die für die Begrenzung notwendige Fläche und Dicke der Abschirmung wird mittels einer auf FEM, "Finite Elemente Methode", basierenden Computersimulation berechnet. Als Abschirmmaterialien werden ausschliesslich vom NMR-Hersteller definierte und getestete Abschirmmaterialien eingesetzt, welche auch mit den im Computer verwendeten Kennwerten der definierten Materialien übereinstimmen. Dies können sowohl Silizium Eisen basierende als auch Nickel Eisen basierende Legierungen sein.
 
Die Systron PowerShield® - Streufeldabschirmung gelangt als Boden-, Wand- oder Deckenabschirmung zum Einsatz. In der Kombination können ganze Räume geschirmt werden.