Spectramag-6, Site survey elektromagnetische Felder
Spectramag-6, Bartington
 
Spectramag-6
Diese tragbare sechs-Kanal 24-Bit-Datenerfassungseinheit dient zur gleichzeitigen dreidimensionalen Erfassung und Analyse des Magnetfeldes, von Vibrationen und akustischen Daten. Die sechs Eingangskanäle des Spectramag-6 von Bartington bieten synchrone Digitalisierung der Ausgangssignale von Magnetfeld-,  Beschleunigungs- und akustischen Sensoren.
In Kombination mit einem PC kann das Gerät Daten mit Raten von bis zu 10kHz aufnehmen. Die mitgelieferte Software speichert und zeigt die Daten sowohl im Zeit- und Frequenzbereich bis 3,5 kHz.
  • Empfindlichkeit: 10pT (Pico Tesla), DC und AC Feld Messungen
  • Sampling Interval 100µs bis 10s, Netzunabhängiger und Netzbetrieb
Typische Anwendungen:
  • Site Survey für Elektronenmikroskope, Messung der Dämpfung von Abschirmungen, Störfrequenzanalyse
EMF Messungen in Mikroskopieraum
Untersuchungen mit Elektronenmikroskop ETH, Zuerich
 
Spectramag-6, Magnetfeldmessungen in Forschungslabor
Messung der Feldstärke eines Kompensationssystems
 
Messungen der elektromagnetischen Feldstärke am Standort eines Elektronenmikroskopes. Mit den Messungen konnte nachgewiesen werden, dass die Feldstärken des Umgebungsfeldes über der Störgrenze des Mikroskopes liegt.
Zum Vergleich wurde die Messung mit ausgeschalteter (untere Diagramme, Input 2) und mit eingeschalteter (obere Diagramme, Input 1) Kompensation durchgeführt. Im unteren Diagramm rechts sind die Störfrequenzen mit dominierenden 50Hz und 3.,5.,7. und 9. Harmonischer gut sichtbar. In den oberen Diagrammen, bei eingeschalteter Kompensation, kann einwandfrei dokumentierte werden, dass die Feldstärken auf unkritische Werte begrenzt sind.