Magnetisch geschirmter Niederspannungsverteiler-RaumMagnetisch geschirmter NS-Verteiler-Raum

 
SBB Hauptbahnhof Zürich, Flächenabschirmungen
Im grössten Bahnhof der Schweiz, dem Hauptbahnhof Zürich, musste eine Trafostation wegen dem Bau neuer Geleisen örtlich versetzt werden. Direkt unter und über der Trafostation befinden Orte mit empfindlicher Nutzung, sogenannte "OMEN" und zwar die Läden des Shopvilles unter der Trafostation und Kioskanlagen über der Trafostation. Gemäss der Verordnung über nichtionisierende Strahlung, NISV ist der Anlagegrenzwert, AGW einzuhalten. Damit dieser eingehalten werden kann musste die gesamte Trafostation abgeschirmt werden. Die Trafostation umfasst drei separate Räume, je einen Raum für die vier Transformatoren, die Mittelspannungsschaltanlage und die Niederspannungsverteilung. Die Räume wurden auf allen sechs Seiten, also Boden, Decke, Wände mit Systron PowerShield®, dem Abschirmsystem für niederfrequente Magnetfelder, geschirmt. Die geschirmte Fläche beträgt insgesamt etwa 800m2.
Raumabschirmungungen in der SBB Trafostation zur Einhaltung des AGW
Trafostation, AGW Magnetfeldabschirmung
 
NSV-Raum abgeschirmt, Einhaltung IGW und AGW
 
Mittelspannungsraum, Einhaltung AGW, IGW
Trafostation Hauptbahnhof Zürich mit Magnetfeldabschirmung   Der Niederspannungsraum fertig geschirmt. Die Rahmen für die Verteilung sind bereits gesetzt.   Der Mittelspannungsraum fertig geschirmt mit eingebauter Mittelspannungsanlage